Gudrun Wagner
Gudrun Wagner

Wage den ersten Schritt und ein Weg wird sich auftun.... (Zen-Weisheit)

Kräuter - Erlebnis - Wanderung

Wir erkunden die Kräuter mit allen Sinnen

Baumwanderung

 

Bäume haben eine ganz besondere Anziehungskraft auf Menschen. Seit jeher begleiten uns Bäume und dienen uns in vielfältigster Weise als Bauholz, Schutz, Zufluchtsort, im Wald und häufig als Heiler. Bäume laden uns auf oder nehmen uns etwas ab. Durch die ausströmenden ätherischen Öle bereichern sie die Luft und wir können sowohl freier als auch tiefer atmen und auch denken. Bäume helfen vielen Menschen zum abschalten und entspannen.....

Heute wollen wir die Bäume betrachten, die uns auf unserem Weg begegnen und mit allen Sinnen, mit Intuition und mit Geschichten aus der Volksheilkunde deren Wirkung erfahren.

Termin: Dienstag, 1.August 2017, 17-20.00 Uhr

Treffpunkt Kronwinkl, Parkplatz Schule

 

 

Heilkräuterwanderung

 

Mitte August bis Anfang September ist volksheilkundlich die große Zeit der Heilkräuter.

In diesen Wochen sollen die Heilkräuter die meiste Kraft haben, weshalb die weisen Kräuterfrauen jetzt ihre Kräuterbuschen binden und die gewünschten Heilkräuter ernten.

Lasst uns gemeinsam die Vielfalt der Heilpflanzen entdecken und erkennen bei einer Heilkräuterwanderung zwischen Viecht und Buch am Erlbach

 

Termin: Donnerstag, 10 August 2017, 17-20.00 Uhr,

Behälter zum Sammeln mitbringen, evtl Schere, festes Schuhwerk

genauer Treffpunkt bei Anmeldung

 

Nat-Ur-laub im Spätsommerwald

 

Die Morgenluft, der Lichteinfall und die Stimmung im spätsommerlichen Wald hat eine tiefgehende, kräftigende und erholsame Wirkung auf Körper und Seele.

Wir wollen zur Ruhe kommen, Pflanzenbotschaften und der inneren Stimme lauschen, intuitiv Kräuter finden, die Helfer und Heiler sind und natürlich die Fülle und Vielfalt der Heilkräuter genießen, erkennen und ernten.

Reich beschenkt danken wir Mutter Erde für ihre Gaben.

 

Termin: Montag, 4.September 2017, 9.00-13.00 Uhr,

mitbringen: eine Flasche reines Wasser, das wir mit Kräutern aromatisieren,

ein Butterbrot oder Semmel, das wir nach Wiesenangebot belegen, feste Schuhe, evtl Beutel zum Sammeln

genauer Treffpunkt bei Anmeldung, zw Viecht und Buch am Erlbach

 

 

 

Mit den Pflanzen kommunizieren heißt immer, sich selbst besser kennenzulernen und der inneren Stimme mehr Gehör und mehr Raum zu geben,
also mit der Natur sprechen bedeutet, mich selbst besser zu verstehen....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gudrun Wagner